Sorgenfreies Leben

Sorgenfreies Leben

Komfort & Vermögen

Komfort & Vermögen

Steuern sparen

Steuern sparen

Impressum

Pflichtangaben nach § 6 TDG

Finanzexperte AUSTER
Inhaber: Joachim B. Auster
Mühlwiese 33
65779 Kelkheim

Telefon: +49 (6195) 806 9550

Email:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 19749907

Verantwortlicher i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV: Joachim B. Auster, Mühlwiese 33, 65779 Kelkheim

Folgende Internetadressen sind Bestandteil dieser Internetseite:
auster.ws
finanz-architekt.de
finanz-orientierung.de
finanzorientierung.de
reichtums-akademie.de
reichtums-berater.de
reichtums-beratung.de
reichtums-coach.de
reichtums-institut.de
reichtums-schule.de
reichtumsakademie.de
reichtumsberater.de
reichtumsberatung.com
reichtumsinstitut.de
reichtumsschule.de
vb-main-taunus.de

Pflichtangaben nach § 11 VersVermV

Sitz der Firma:
Kelkheim am Taunus

Erlaubnis nach §34c GewO:
erteilt und beaufsichtigt durch das Landratsamt Main-Taunus, Am Kreishaus, D-65719 Hofheim (Deutschland).

Erlaubnis nach §34d GewO als Versicherungsmakler:

Registrierungsnummer D-3F0P-LE4VA-76
bei der IHK Frankfurt am Main (Deutschland).
Nachzulesen im Vermittlerregister unter www.vermittlerregister.org

Berufsrechtliche relevante Regelungen:
§§ 34c, 34d GewO
59-68 VVG
VersVermV
Nachzulesen unter: www.gesetze-im-internet.de

Beschwerdestellen:
Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 08 06 32, 10006 Berlin;
Ombudsmann private Kranken- und Pflegeversicherung, Postfach 06 02 22, 10052 Berlin

Abhängigkeiten über Beteiligungen:
Der Makler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10%
an den Stimmrechten oder am Kapital eines Versicherungsunternehmens (VU).
Kein VU oder Mutterunternehmen eines VU hält unmittelbare oder mittelbare Beteiligungen
von mehr als 10% an den Stimmrechten oder am Kapital des Maklers.

Nutzung der Daten

Gemäß § 28 BDSG widerspreche ich jeder kommerziellen Verwendung und jeder sonstigen Weitergabe und anderweitigen Veröffentlichung obenstehender Daten. Sollten diese Daten dennoch widerrechtlich verwendet werden, so wird bis zur Grenze rechtlich zulässigen, die Rechtsverfolgung eingeleitet.

Wichtiger Hinweis für Rechtsanwälte und Wettbewerbsvereine

Wenn Sie sich dazu entscheiden, mit welcher Begründung auch immer, uns eine Abmahnung zukommen zu lassen, werden wir ohne weitere Ankündigung eine negative Feststellungsklage beim zuständigen Amtsgericht einreichen. Parallel dazu reichen wir bei der zuständigen Staatsanwaltschaft Strafanzeige gegen Sie ein wegen des Verdachts des Betrugs im Sinne des §263 (1) StGB. Die daraus resultierenden Nachteile für Sie in Bezug auf die Beweislast einer solchen Feststellungsklage dürften Ihnen geläufig sein.

Quelle (genehmigt): Rechtsanwalt Jan Waßerfall, Berlin

Diese Webseite verwendet Cookies um für die Authentifizierung, die Navigation, den Bestellvorgang und andere Webseitenfunktionen zu verwalten.
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich einverstanden, dass Cookies dieser Webseite auf Ihrem Gerät gespeichert werden.